Was bringt 2016 neues?

So lautet das Thema der Blogparade von Coachprodukte-entwickeln, an der ich gerne mit diesem Artikel teilnehme. Was sich vielleicht einfach anhört, stellt sich für mich allerdings als eine Grundsatzfrage heraus. Letztendlich geht es um nichts wenigeres als "Sein oder nicht sein"....

 

Aber bevor ich mich diesem Thema zuwende, zunächst einmal ein kurzer Rückblick...

2015 - der Start ins Bloggerleben

Vor gerade mal gut drei Monaten habe ich mit meinem Blog gestartet. Diese Zeit steht unter dem ganz einfachen Motto "Schauen, was bei meinem Blog gut ankommt". So habe ich in den ersten Tagen mein ganzes Design umgekrempelt, an dieser und jener Kleinigkeit herumgebastelt usw. ... 

 

Aber das Entscheidende sind und bleiben die Blogartikel. Generell war das Feedback dazu recht positiv; bei anderen Artikel von meiner neuen Serie "Altersarmut vermeiden" hätte ich mich schon über ein etwas größeres Interesse gefreut.

 

Was ich daraus vor allem in den letzten Tagen für mich gelernt habe, ist Gelassenheit. Sehr guter Inhalt steht weiterhin für mich an oberster Stelle, aber die Bäume wachsen nicht in den Himmel..... Es geht hier um einen Marathon und nicht um einen Sprint, bei dem ich versuche, jeden Tag möglichst viele Besucher zu erreichen.

Wofür bin ich dankbar? Wem möchte ich danken?

Zunächst einmal bin ich stolz, dass ich mich in dem letzten halben Jahr in unzähligen Stunden mich in ein absolut fremdes Thema (Bloggen und was da noch so alles darum gehört) eingearbeitet habe. Das daraus jetzt ein richtiger eigener Blog geworden ist, der nicht mehr nur in meiner Gedankenwelt existiert, dafür bin ich dankbar.

 

Ansonsten möchte ich mich bei all meinen Finanzblogger-Kollegen bedanken. Der Austausch mit ihnen macht mir riesigen Spaß, und es ist einfach unglaublich interessant, was man für neue spannende Persönlichkeiten kennen lernen darf. An dieser Stelle möchte ich für den tollen Austausch und die hervorragende Unterstützung "Danke" sagen. Dies möchte ich zukünftig nicht mehr missen!

Let´s talk about Zahlen

Wenn ich auf einen Blog gehe, schau ich immer nach Zahlen und Fakten. Wie entwickelt er sich? Was gibt es Neues im Leben des Bloggers? Daher möchte ich dir natürlich auch meine Zahlen aus den letzten gut drei Monaten nicht vorenthalten:

 

Einschließlich heute (29.12) durfte ich

  • genau 4.800 Nutzer begrüßen, die in
  • 7.391 Sitzungen insgesamt
  • 18.851 Seiten aufgerufen haben....
Klar können andere Blogs für diesen Zeitraum ganz andere Zahlen vorweisen, aber wenn man sich vor Augen hält, dass hinter jeder Zahl ein Mensch steht, der sich in unserer hektischen Welt die Zeit nimmt, einen meiner Texte durchzulesen, dann ruft diese Tatsache Freude in mir hervor!

 

Der Gewinn in den letzten drei Monaten beläuft sich dabei auf ungefähr 250€ (genaueres findest du hier).

Was bringt denn nun 2016?

Die Antwort - ich weiß es nicht! Ich weiß nur eins: 2016 wird über die Zukunft des Blogs entscheiden. Beruflich steht bei mir nämlich einiges auf der Agenda. Ob ich dabei noch die Zeit finde, meinen Blog in der Form zu betreiben, wie ich es gern möchte, wird sich in den nächsten Monaten zeigen.

 

Trotz dieser Ungewissheit, plane ich derzeit,  zukünftig mindestens zwei Artikel pro Woche auf meinem Blog zu veröffentlichen. Konkrete Themen habe ich bereits zur Genüge. Mein Hauptfokus liegt dabei auf Kooperationen mit Personen außerhalb der Finanzbloggsphäre. Schließlich möchte ich primär Finanzuninteressierte dazu bewegen, sich mit der Thematik auseinander zu setzen, damit sie feststellen, dass die Finanzwelt kein Buch mit sieben Siegeln darzustellen braucht. Die ein oder andere Idee hab ich bereits im Kopf. Nun muss man nur noch schauen, wie sich dies konkret umsetzen lässt.

Ein neuer Kurs wird anstehen

Besser gesagt, er steht schon und ist fertig. Rechts in der Sidebar kannst du gerade noch die entsprechende Anzeige von "Maxi Mustermensch lernt, sich souverän am Aktienmarkt zu behaupten" sehen. Diesen Kurs werde ich im nächsten Jahr weiterentwickeln und verfeinern, damit dieses Tutorial für jeden den Mehrwert darstellt, den sich der Leser davon erhofft. Aber dies wird neben meinem Tagesgeschäft nebenher laufen. Das oberste Ziel liegt ganz klar darin, meinen Blog bekannter zu machen und ihm zu mehr Reichweite zu verhelfen. Damit schließt sich auch wieder der Kreis und im Zentrum davon steht und bleibt guter Inhalt. Den Fokus auf das Tutorial, inkl. dessen Werbung, wird vor allem in der zweiten Jahreshälfte anstehen.

Was wünsche ich meinen Lesern?

Zunächst wünsch ich meinen Lesern und Leserinnen Gesundheit und Zufriedenheit mit sich und ihren sozialen Kontakten. Das ist bei all den Finanzthemen, die hier besprochen werden, immer noch bei Weitem das Wichtigste im Leben.

 

In puncto Finanzen wünsch ich ihnen, dass sie sich dazu durchringen, sich in diesem Thema selbstständig weiterzubilden und ihr Wissen auch durch entsprechende Analgeentscheidungen umzusetzen. Gerade in der Finanzwelt findet man an jeder Ecke das vermeintliche Superinvestment und die perfekte Anlage ...  Zu unterscheiden, welche Angebote von den vielen, für einen wirklich brauchbar sind - das ist, was ich meinen Lesern für das kommendes Jahr wünsche. Denkt immer auch mit eurem eigenen Verstand und hinterfragt, was ihr zu diesem und jenem Thema lest.

 

Abschließend möchte ich noch einen kleinen Wunsch an den ein oder anderen Leser richten. Da mein Blog noch relativ klein ist, habe ich die Möglichkeit, einzelne Kontakte intensiv zu pflegen. Also wenn du denkst, der Austausch mit mir könnte spannend und interessant werden und vielleicht auch deinen Finanzen helfen, dann schreib mir doch einfach! Ich würde mich sehr freuen!

 

So - das war es auch für dieses Jahr! Ich wünsche dir einen guten Rutsch und einen gesunden und erfolgreichen Start ins neue Jahr!

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Philipp von Investment Amad€ (Donnerstag, 31 Dezember 2015 07:55)

    Hallo Kilian!

    Du kannst wirklich stolz auf dich sein! Für 3 Monate sind deine Zahlen beachtlich!

    Ich hoffe, dass auch nächstes Jahr unsere Zusammenarbeit so gut wie in letzter Zeit sein wird.

    MFG Philipp

  • #2

    Kilian von Finanzdurchblick (Donnerstag, 31 Dezember 2015 09:17)

    Morgen Philipp :)

    Vielen Dank für dein Lob und deine Aufmunterung!

    Das wir eine gute Zusammenarbeit nächstes Jahr hinbekommen, hab ich keine Zweifel ;)

    In ein paar Tagen wirst du dich selbst auf meinem Blog lesen können!

    Beste Grüße und ein guten Rutsch!

  • #3

    Marit Alke (Sonntag, 17 Januar 2016 12:16)

    Hallo Kilian,

    das ist super, was du mit deinem Blog in der kurzen Zeit erreicht hast, Glückwunsch! Danke, dass du dich an meiner Blogparade beteiligt hast!

    Viel Erfolg für deine Pläne in 2016,
    Herzliche Grüße
    Marit

  • #4

    Kilian von Finanzdurchblick (Sonntag, 17 Januar 2016 12:45)

    Hallo Marit,

    vielen vielen Dank! :)
    Aber ich habe zu danken, dass du dir bei mehr als 100 Blogartikeln zu deiner Blogparade die Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu hinterlassen!

    Herzliche Grüße
    Kilian

  • #5

    Jonas H. (Montag, 18 Januar 2016 21:24)

    Hallo Kilian,

    ein sehr schöner informativer Blog. Ich werde das Mal genauer verfolgen :) Viel Erfolg weiterhin.

    LG, Jonas

  • #6

    Kilian von Finanzdurchblick (Dienstag, 19 Januar 2016 21:02)

    Hallo Jonas,

    schön, dass dir mein Blog gefällt.
    Dass es so bleibt, werde ich mein bestens geben!

    Beste Grüße
    Kilian